Fachkollegium

  • Daniela Bendix
  • Meinolf Ludwig
  • Heike Schäfer-Zipper
  • Monika Stephan (Fachschaftsvorsitzende)

Lehrbücher

Für alle Klassen und die Oberstufenkurse wurden die Bücher „Zeit der Freude“, „Wege des Glaubens“, „Zeichen der Hoffnung“ aus dem Patmos-Verlag und das ”Religionsbuch Oberstufe“ eingeführt.

Fachinhalte

Klassen 5/6

  • Mit Ängsten leben
  • Einführung in die Bibel
  • Jesus in seiner Zeit
  • Abraham – Glaube und Zweifel
  • Ohne Miteinander geht es nicht
  • Jahwes Heilszuspruch am Beispiel von Stationen aus der Geschichte Israels von
    den Anfängen bis zur Königszeit
  • Die ersten Christen – Kirche als Gemeinschaft
  • Eine Christenheit – verschiedene Konfessionen
  • Schöpfungsglaube/ Schöpfungsverantwortung
  • Kinder Abrahams – Konkretion: Islam
  • „Ich habe einen Traum“ – Martin Luther King

Klassen 7/8

  • Vielgestaltigkeit und Einheit der Kirche (z.B. Reformation, Sakramente, Heilige, Orden)
  • Jerusalem – Stadt der drei Religionen (Konkretion: Grundzüge des Judentums),
  • Wundererzählungen der Bibel – Wundererzählungen heute ,
  • Herausforderung im Namen Christi: Armut weltweit, Armut in Deutschland,
  • Visionen – Der Ruf des Propheten (z.B. Amos),
  • Gesundheitsbewusstsein und Drogenprävention,
  • Menschenrechte und ihre Verwirklichung,
  • Ich und die anderen – Umgang mit Ängsten und Hoffnungen

Klassen 9

  • Gottesglaube – Gottesbestreitung
  • Mythos und Mythen als bildhafte Vergegenwärtigung göttlicher Wirklichkeit
  • Leid, Krankheit, Tod – als Christ vor Grunderfahrungen des Lebens
  • Falsche Propheten: Sekten und neue Jugendreligionen
  • „Macht euch die Erde untertan“ – verantwortungsvoller Umgang mit der Schöpfung heute
  • Der Mensch als Ebenbild Gottes – Einsatz für Menschen am Rande der Gesellschaft
  • Bergpredigt und ihre gesellschaftliche Relevanz
  • Christen und Juden in der Zeit des Nationalsozialismus
  • Nach Auschwitz: Juden und wir
  • Aufbau von Kirche und Gemeinde als Institution

Eine Überarbeitung der Richtlinien(G 8) erfolgt nach der Veröffentlichung der Kernlehrpläne.

Sekundarstufe II:

Der Unterrichtsstoff der Oberstufe wird folgenden Schwerpunkten zugeordnet:

10.1
Einführung in die Themenfelder des Religionsunterrichts; Die Sinngebung menschlichen Daseins und verantwortlichen Handelns aus christlicher Motivation
10.2
Keine Themenfestlegung, statt dessen Vorgabe einer Projektarbeit
11.1
Das Zeugnis vom Zuspruch und Anspruch Jesu Christi und verantwortliches Handeln aus christlicher Motivation
11.2
Die Kirche und ihre Aufgabe in der Welt
12.1
Die christliche Antwort auf die Gottesfrage
12.2
Das Welt- und Geschichtsverständnis aus christlicher Hoffnung

Die einzelnen Unterrichtsinhalte in den Stufen 12 und 13 werden durch die Themen des Zentralabiturs vorgegeben.

Hinweise zur Notengebung

Sekundarstufe I

In die Notengebung gehen

  • Unterrichtsbeiträge und Mitarbeit,
  • Gruppenarbeit, Projekte und Referate,
  • Schriftliche Einzelleistungen, Hausaufgabenüberprüfung, Test,
  • Materialmappe, Hausaufgaben, Heftführung

ein.

Sekundarstufe II

  • Klausuren 50%
  • Sonstige Mitarbeit 50%