Fachkollegium

    • Georg Adenauer
    • Torsten Jasinski
    • Werner Lüdtke (Fachschaftsvorsitzender)
    • Stephan Möckel
    • Grita Thomas

Jan Büchle (Referendar)

Lehrbücher

Wir arbeiten momentan in der Sekundarstufe I mit den Lehrbüchern des Schroedel Verlags, Hannover. Die Ausgaben gehören zur Serie A, die nach 1998 erschienen ist und deren Drucke alle parallel verwendbar sind.

Klasse 5
Seydlitz Geographie 1
Klasse 8
Seydlitz Geographie 2
Klasse 9
Seydlitz Geographie 3

In der Sekundarstufe II werden folgende Bücher des Cornelsen Verlags eingesetzt:

Mensch und Raum, Geographie

Fachinhalte

Gemäß den geltenden Richtlinien und neuen Kernlehrplänen (G8) unseres Bundeslandes wird der Erdkundeunterricht am Ernst-Kalkuhl-Gymnasium in den Klassen 5, 8 und 9 jeweils zweistündig unterrichtet. Das Fach Erdkunde kann in der Oberstufe als Abiturfach gewählt werden: in Grundkursen dreistündig, im Leistungskurs fünfstündig.

Fachinhalte

Sekundarstufe I

Klasse 5

Bezugsraum: Deutschland:

  • Zusammenleben in unterschiedlich strukturierten Siedlungen (Stadt / Dorf)
  • Arbeit und Versorgung in Wirtschaftsräumen unterschiedlicher Ausstattung
    (Landwirtschaft, Industrie, Dienstleistungssektor)
  • Auswirkungen von Freizeitgestaltung auf Erholungsräume (Küste / Gebirge) und deren naturgeographisches Gefüge
  • Themenbezogene topographische Verflechtungen und fragengeleitete Raumanalyse

Klasse 8

Bezugsraum Außereuropa und Europa:

  • Naturbedingte und anthropogen bedingte Gefährdung von Lebensräumen (Vulkanismus, Umweltkatastrophen, Klimakatastrophe, Desertifikation)
  • Leben und wirtschaften in verschiedenen Landschaftszonen (Wirkungsgefüge,Nutzungspotential und Gefährdung)
  • Innerstaatliche und globale räumliche Disparitäten als Herausforderung
    (Entwicklungsstand von Ländern und Regionen und deren Weiterentwicklungspotential)
  • Themenbezogene topographische Verflechtungen und fragengeleitete Raumanalyse

Klasse 9

Bezugsraum Außereuropa und Europa:

  • Innerstaatliche und globale räumliche Disparitäten als Herausforderung
    (Entwicklungsländerproblematik, Ungleicher Handel, Entwicklungsmöglichkeiten)
  • Wachstum und Verteilung der Weltbevölkerung als globales Problem und im Vergleich Entwicklungsländer / Industrieländer
  • Wandel wirtschaftsräumlicher und politischer Strukturen unter dem Einfluss der Globalisierung (Standortprobleme und –veränderungen in den verschiedenen Wirtschaftssektoren)
  • Themenbezogene topographische Verflechtungen und fragengeleitete Raumanalyse

Sekundarstufe II

10.1
Landschaftswandel durch die wirtschaftliche Tätigkeit des Menschen (Eifel, Münsterland), Globalisierung des Nahrungsmittelangebotes (Warenströme, Standortansprüche, Agrobusiness)
10.2
Industrie und Energie im Wandel (Strukturen und deren Wandel im Rheinischen
Braunkohlenrevier)
11.1
Räume unterschiedlichen Entwicklungsstandes im Globalisierungsprozess von Wirtschaft und Gesellschaft (Kriterien und Phänomene der Unterentwicklung,
Lösungsstrategien)
11.2
Urbane Räume – Probleme und Prozesse von Regionalisierung und Metropolisierung (Stadtentwicklung, -strukturen, -modelle, -planung)
12.1/2
Güterversorgung und Dienstleistungen als Auslöser raumprägender und raumverbindender Prozesse (Weltwirtschaftsräume, Welthandel, Agroindustrie; Umbewertung altindustialisierter Räume)

In den Jahrgangsstufen Q1 bis Q2 werden die Themen im Leistungskurs differenzierter und tiefgründiger betrachtet. Eine Angleichung erfolgt in beiden Kursarten gemäß der Vorgaben des Zentralabiturs.

Hinweise zur Notengebung

Sekundarstufe I

  • Unterrichtsbeiträge und Mitarbeit
  • Referate, Projekte, Gruppenarbeiten
  • Schriftliche Einzelleistungen, Heftführung, Hausaufgaben

Sekundarstufe II

  • Sonstige Mitarbeit und Klausuren zu je 50%